Journalist

Wenn Bürogummis schmelzen

In «Sonntagsblick Magazin», Mode on 14. Juni 2015 at 13:27
bild_maennerimbueroMit den Temperaturen steigt die Lust des Mannes auf leichte Kleidung. Im Arbeitsalltag kann der Schuss nach hinten losgehen. Muss aber nicht.

Sommer und Büroalltag passen nicht zusammen. Kein Wunder, wirken Business-Outfits von Männern, die ausserhalb von Banken walten, oftmals wie eine Kapitulation vor der Hitze.

Das modische Spektrum ist bei den Verfehlungen ausnahmsweise mal ziemlich breit: Von bleichen Beinen in schwarzen Cargo-Shorts über ballonartige Kurzarm-Hemden bis zu haarigen Füssen in ausgelatschten Sandalen ist alles dabei. Ja, es gibt auch Kandidaten, die sich im Trägershirt für einen Job bewerben.

Wir sagen: Statt zu kapitulieren, sollte Mann zelebrieren! Jetzt ist die ideale Zeit, um sich einmal von seiner exzentrischen Seite zu zeigen und ungewohnte Farben, neue Stoffe oder dandyhaftes Schuhwerk auszuprobieren. Wir haben auf dieser Seite für ihn ein paar Ansichten zu den neuralgischen Punkten der sommerlichen Arbeitskluft formuliert. Um gleich anzufügen: Regeln sind da, um ab und zu gebrochen zu werden. Dumm steht nur da, wer sie bricht, ohne sie zu kennen.

T-Shirts

Gegen ein unifarbenes T-Shirt aus blickdichtem, unverwaschenem Material ist nichts einzuwenden. Es sollte lang genug sein, so dass Ihr Bauchnabel auch noch bedeckt ist, wenn Sie sich nach der obersten Kaffeetasse im Regal strecken. Weniger angebracht sind überdimensionale V-Ausschnitte, zu kurze Ärmel, plakative Aufschriften oder Aufdrucke mit Surf- und anderen Strandszenen.

Hemden

Kurzarm-Modelle sehen oft aus, als hätte man bei einem normalen die Ärmel abgeschnitten: Die Proportionen stimmen nicht, der Stoff fällt unschön. Wenn schon, dann ein schmal geschnittenes Teil ohne Taillierung wählen und es über der Hose tragen. Das einzig wahre Kurzarm-Hemd fürs Büro bleibt das Polo-Shirt. Am besten ohne Streifen und Muster.

Hosen

Man hört es immer wieder: «Männer in kurzen Hosen geht gar nicht!» Oft aus dem Mund von Leuten, die sehr gross und dünn sind. In diesem Fall muss man ihnen recht geben. Gut geschnittene Shorts können je nach Typ sexy aussehen, ins Büro passen sie trotzdem nicht. Aber: Es gibt genügend lange Varianten aus leichten Baumwollstoffen, die sich schön nach Sommer anfühlen.

Schuhe

Sandalen sind toll, aber nicht im Office. Sommerliche Schuhvarianten sind Loafers, Mokassins, Segler- oder Turnschuhe aus Stoff, in die man hineinschlüpfen kann. Getragen mit dünnen Socken, die bis unter die Hosen reichen. Wer es sommerlicher will, kann sich an Mini-Socken wagen, die von aussen unsichtbar sind. Man darf sie aber wirklich überhaupt nicht sehen!

Ganzer Artikel mit Bildern

%d Bloggern gefällt das: